pflege

logo
PARTNER / FÖRDERER PDF Drucken E-Mail

Träger von Pflege in Not:

Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte e.V.
Wilhelmstrasse 115
10963 Berlin
030 690 38244
www.dw-stadtmitte.de


Pflege in Not ist Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft der Krisentelefone (BAG).
pdf Eine Liste der Adressen der BAG bundesweit können Sie sich hier herunterladen 


Pflege in Not ist gefördert durch:

  • Seantsverwaltung für Gesundheit und Soziales
  • AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
  • Diakonie-Sozialstation Südstern
  • Die Diakoniestationen Berlin-Brandenburg
  • Ev. Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion
  • Verband evangelischer Krankenhäuser und stationärer Pflegeeinrichtungen in Berlin-Brandenburg


Wir möchten außerdem der Hauskrankenpflege Jahnke für ihr großzügiges Kalender-Engagement danken!

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

Spendenkonto: Diakonisches Werk Berlin-Stadtmitte e.V., Bank für Kirche und Diakonie, IBAN: DE97350601901557983062, BIC: GENODED1DKD, Verwendungszweck: Pflege in Not

 

Empfehlung Broschüre

Wir empfehlen Ihnen unsere Broschüre:

"Gewalt in der Pflege älterer Menschen"
Informationen, Rat und Hilfe

brosch-kl.jpg

MEHR INFORMATIONEN       

Spendenaktion Bildband

Unterstützen Sie uns mit dem Spenden-Kauf des ungewöhnlichen Bildbands der Pflegestation Jahnke!

rocknold.jpg

 MEHR INFORMATIONEN

Aktuelles

echtunersetzlichlogo

Hier geht's zur Website

Die Onlineberatung „echt unersetzlich!?"
von „Pflege in Not" bietet Begleitung für minderjährige Pflegende an

Pressekonferenz

pressekonf-kl


Deutschlandradio Kultur, INTERVIEW 15.06.2016


Tagesspiegel 1/16

der-pflegefall-tagesspiegel

DER PFLEGEFALL . Mehr Informationen


RBB zibb November: Interview mit Gabriele Tammen-Parr

tammen-parr-zibb-04-11-2014

Hier können Sie sich den vollständigen Videobeitrag anschauen