Direkt zu den Inhalten springen

Pflegebedürftige

Sind Sie pflegebedürftig und werden respektlos behandelt, Ihre Äußerungen werden ignoriert oder man tut Ihnen seelische oder körperliche Gewalt an? Sind Sie mit der Pflege Ihres Pflegedienstes, Ihrer Pflege-WG oder Ihrem Pflegeheim nicht zufrieden?

Ihr Leben hat sich durch die Pflegebedürftigkeit stark verändert. Vieles können Sie nicht mehr alleine. Sie sind auf Hilfe und Pflege angewiesen. Andere treffen Entscheidungen für Sie. Man gibt Ihnen das Gefühl eine Belastung zu sein. Vielleicht versteht man Ihre Wünsche und Bedürfnisse nicht oder ignoriert sie, vielleicht werden Sie schlecht behandelt.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie jemanden brauchen, der Ihren Ärger, Ihre Sorgen und Ihre Nöte versteht. Wir sind an Ihrer Seite und überlegen gemeinsam, wie es besser werden kann.

Wir unterstützen Sie bei Beschwerden. Falls nötig führen wir Vermittlungsgespräche mit den jeweiligen Diensten und Einrichtungen. Rufen Sie uns an!

Aktuelles

Ratgeber: Angebote für pflegende Angehörige 2024

Der Berliner Ratgeber „Angebote für pflegende Angehörige“ ist in einer neuen Auflage erschienen. Unter folgendem Link können Sie diesen kostenfrei lesen. Auch wir von Pflege in Not haben uns mit…
Ratgeber: Angebote für pflegende Angehörige 2024

Pflegende Angehörige: Ehrung der größten Pflegesäule in Berlin

Nominieren Sie bis zum 29.02.2024 Ihren persönlichen Berliner Pflegebär Pflegende Angehörige sind die größte Pflegesäule und damit unabdingbar für die pflegerische Versorgung. Allein in Berlin leben…
Pflegende Angehörige: Ehrung der größten Pflegesäule in Berlin

Neue PfiFf Themenblätter der AOK Pflege Akademie

Die AOK Pflege Akademie hat in Zusammenarbeit mit unserer Beratungsstelle Themenblätter rund um das Thema „Gewalt in der häuslichen Pflege vermeiden“ erstellt. Sie können die Themenblätter unter…
Neue PfiFf Themenblätter der AOK Pflege Akademie

Ich fühle mich ausgeliefert.

pflegebedürftiger Mann, 84 Jahre alt

Dass ich seit Kurzem Pflege benötige, war für mich eine große Veränderung. Ihr Hausbesuch hat mir sehr geholfen, diese Umstellung zu meistern. Nun habe ich meine innere Sicherheit - auch im Kontakt mit den Pflegekräften - wiedergefunden.

pflegebedürftige Frau, 87 Jahre alt