pflege

logo
RBB Abendschau Sommer 2012 PDF Drucken E-Mail

Die Gleichgültigkeit ist das Grausamste!

Alte pflegebedürftige Menschen sind in besonderer Weise abhängig und schutzbedürftig. Sowohl von den Angehörigen zu Hause als auch von Pflegekräften. Gibt es keine Angehörigen oder nahe Freunde, sind sie auf unser auf unser aller Schutz und Begleitung angewiesen. Unsere Achtsamkeit und Aufmerksamkeit ist hier gefragt. Im Falle von Frau Zalubski wird deutlich, dass die Beteiligung von Vielen nicht immer bedeutet, dass auch gehandelt wird!

Hier können Sie sich den Videobeitrag aus der Abendschau (RBB) anschauen
(auf das Bild klicken)

abendschau

 

 

Empfehlung Broschüre

Wir empfehlen Ihnen unsere Broschüre:

"Gewalt in der Pflege älterer Menschen"
Informationen, Rat und Hilfe

brosch-kl.jpg

MEHR INFORMATIONEN       

Spendenaktion Bildband

Unterstützen Sie uns mit dem Spenden-Kauf des ungewöhnlichen Bildbands der Pflegestation Jahnke!

rocknold.jpg

 MEHR INFORMATIONEN

Aktuelles

17.3.2019 Sendung Bericht Aus Berlin ARD, Gabriele Tammen-Parr

tammen-hauptstadtstudio-kl


17.1.19
Psychotherapeutin Dorothee Unger
im Deutschlandfunk Kultur
„Wenn Kinder Eltern pflegen"

unger-kl


echtunersetzlichlogo

Mit dem online Beratungs- und Informationsprojekt "echt unersetzlich...!?" bietet die Berliner Beratungsstelle Pflege in Not erstmals eine Anlaufstelle für junge pflegende Angehörige zwischen 13 und 25 Jahren an

Mehr Informationen...


Gabriele Tammen-Parr im 

Heute-Journal

heute-journal


Gabriele Tammen-Parr im
Spiegel-Artikel vom 27.1.2018

mamas-tease


Süddeutsche 11/17

ewigpfle

"Ewiges Pflegen"


Die Onlineberatung „echt unersetzlich!?"

von „Pflege in Not" bietet Begleitung für minderjährige Pflegende an

Pressekonferenz

pressekonf-kl